Fans von Videospielen in der Armee dienen besser als andere

According to the Office of Naval Research USA, Kampfeinsätze mit den besten verarbeiten solche Soldaten, die in der Armee dienen, sind aktiv Spielen von Computerspielen.

Spieler sind in einem Kampf Situation orientiert ist 10-20% besser als diejenigen, die nicht gerne Computerspiele. Ein solches Ergebnis war, Ray Perez (Ray Perez), ein Forscher aus dem Office of Naval Research Vereinigten Staaten.

Nach Ansicht der Wissenschaftler, wird diese Tatsache durch den Umstand, dass Computerspiele zu entwickeln kurz sind und langfristige Speicher, sowie Verschärfung der kognitiven und perzeptiven Fähigkeiten des Menschen erklärt. Darüber hinaus Spieler weiter entwickelten Fähigkeit sich zu konzentrieren - sie können die Aufmerksamkeit auf ein Objekt für eine lange Zeit zu halten.

28 January 2010

Eingang der neuen Spiele für die Sony Playstation3 (PS3)
Chelyabinsk oblizbirkom hat eine Online-Spiel, wo Sie einen Stellvertreter werden können entwickelt

• Es wurde die Freisetzung des Verkehrs wirtschaftliche Strategie Echtzeit OpenTTD 1.0.0 »»»
Nach 6 Jahren nach dem Beginn der Entwicklung und drei Release Candidates OpenTTD Spiel erreicht Version 1.
• Tetris kann Heilung posttraumatischer Belastungsstörung »»»
Forscher an der Universität Oxford glauben, dass das Spiel der 90.
• Am Ende des Monats, in dem New Yorker Museum of Modern Art eine Ausstellung gewidmet GAMES »»»
Es scheint, dass die Debatte über die Entstehung von Videospielen an der Technik minimiert werden kann.
• Monkeys gelehrt, Computerspiele spielen »»»
Affen, die Computerspiele spielen weisen die gleiche Strategie, die Verhaltens-Gamer Männer gelernt.
• Jugend-Ausschusses der Staatsduma will Russischer Rubel Hersteller patriotischen Spiele fördern »»»
Nach dem Skandal um das Spiel “Call of Duty”, in dem Spieler angeboten.