China verbietet Online-Spiele nach Kindesentführung, um Lösegeld zu einem monatlichen Abonnement bezahlen zu spielen

Gentstvo Associated Press berichtet, dass China die Werbung für Online-Gaming und beschränken den Zugang zu ihnen verboten, nach mehreren Mordfällen, in denen es scheint, dass junge Menschen auf ein Verbrechen ging, um Geld zu erhalten, musste für Online-Spiele zu bezahlen.

Ministry of Information and Communications, das Land hat heute die offizielle Materialien, die dieses Verbot die meisten Online-Spiele-Staaten - ist die Reaktion der Regierung auf die öffentliche Unzufriedenheit in der Gesellschaft, sowie eine Reihe von Artikeln in der Presse, welche die negativen Auswirkungen von Online-Gaming auf die jüngere Generation spricht.

Es wird berichtet, dass das Ministerium hat vorübergehend die Lizenzierung von Online-Spielen suspendiert und suspendiert die meisten der bestehenden Lizenzen. Außerdem müssen die Anbieter eine spezielle Reihenfolge erteilt, in dem die Notwendigkeit zu deaktivieren, einen erheblichen Teil der Glücksspiele ab 11 Uhr heute erklärte.

Letztes Jahr in Vietnam gab es mehrere Morde und Raubüberfälle, die von Jugendlichen organisiert wurden, um Geld zu bezahlen für Spiele zu erhalten. In einem der erschütterndsten Fälle von 15-jähriges Mädchen wurde zu 10 Jahren Haft wegen der Entführung eines 4-jährigen Kind aus dem Nachbarhaus verurteilt und fordern ein Lösegeld von 10 Dollar zu einem monatlichen Abonnement bezahlen zu spielen.

29 July 2010

Freigegeben und zum Download zur Verfügung First-Person-Shooter Alien Arena 7,45
World Cyber Games 2010 Belarus - Foto-Report

• In Südkorea, für jugendliche Spieler in der Nacht gesperrt werden, um Spiel-Ressourcen zugreifen »»»
Die Behörden der Republik Korea verboten haben Studenten Schlaf opfern für Online-Spiele.
• In Minsk, Weißrussland beseitigt zuerst in der Internet-Bordelle »»»
Minsk Polizei berichtete die Beseitigung der ersten belarussischen unterirdischen Netzwerk von Online-Bordelle.
• Das Unternehmen Yahoo hat Bushaltestellen von San Francisco digitale Bildschirme passzhiry festgestellt werden konnte Videospiele spielen »»»
Internet-Riese Yahoo! bei 20 Haltestellen in verschiedenen Teilen der San Francisco digitalen Bildschirmen.
• Jugend-Ausschusses der Staatsduma will Russischer Rubel Hersteller patriotischen Spiele fördern »»»
Nach dem Skandal um das Spiel “Call of Duty”, in dem Spieler angeboten.
• Seoul gleichzusetzen Online-Spiele Drogen »»»
Südkoreanischen Behörden wollen, um Computerspiele zu Drogen und Alkohol gleichzusetzen.