Spiel “Happy Farmer” ist Wirklichkeit geworden. Die Spieler werden über das Internet laufen diese Farm

In einem Pilotprojekt MyFarm britischen Hof zum ersten Mal in der Geschichte haben die Internet-Gemeinde anvertraut. Für 30 € können Sie sich zu einem der 10.000 Menschen, die gemeinsam Entscheidungen zu allen wichtigen Themen.

Richard Morris, Betriebsleiter, sagte: “Ich werde die Online-Bauern wachsen wollen den Hof bewirtschaften - es ist immer ein Kompromiss, es ist nie eindeutig richtige oder falsche Antwort nehme ich an einer Entscheidung, und mein Nachbar, Blick über den Zaun, schüttelte den Kopf.. . Im Internet werden die Landwirte nicht in der Lage sein zu entscheiden, Marihuana oder Bananen wachsen, aber sicherlich seltsame Entscheidung, die ich selbst würde nie nehmen. ”

By the way, sind die Briten mit Online-Demokratie und in den höheren Regionen zu experimentieren - zum Beispiel die Macher des kürzlich eröffneten sotsseti Jolitics.com glaube wirklich an die Möglichkeit der Interaktion zwischen Bürgern und Regierungen durch eine demokratische Online-Schnittstelle.

Virtuelle Gemeinschaft der Landwirte führen Diskussionen über Fragen, und dann auferlegen es auf dem Stimmzettel. Jeden Monat gibt es eine große Stimme und vielleicht etwas weniger bedeutsam sein. Eine Quelle der Inspiration für das Projekt hat ein Spiel Farmville, werden die zweitbeliebteste in Facebook, die eine monatliche Publikum von 47 Millionen Menschen hat.

5 May 2011

WoW Leader - Der Führer der freien Server World Of Warcraft
Libyschen Flugzeugen bombardiert die Brennstofflager Qasr Ahmed über g.Misurata

• Mit Hilfe von Online-Spielen können Menschen manipuliert werden »»»
Eine Produktionsstätte Rocketdog kündigte die Einführung eines innovativen interaktiven Online-Spiele, in denen Figuren zu echten Menschen.
• Verteidigungsministerium hat 36 Millionen Rubel für die Entwicklung von "Minesweeper" und "Schiffe versenken" verbracht »»»
Defense veröffentlicht auf ihrer Website vier Flash-Spiele, von denen drei - “Minesweeper”.
• Militärische fragen Spieler im Kampf gegen die somalischen Piraten helfen »»»
Die erste Frage, die entstehen, wenn das Lesen der Überschrift können: “Was hat der Spieler?
• Xbox Ein Besitzer bekam für einen Kumpel kostenlos beim Spielen in der NBA »»»
Einen Augenblick später, nachdem der Spieler die ein schlechtes Wort, Kinect identifiziert sie, und seine Basketball-Team ernannte einen Freiwurf für ein technisches Foul.
• China hat ein Online-Spiel geschaffen, um gezielt trainieren für das Militär »»»
China hat die Entwicklung von Online-Spielen Glorious Mission, auf die militärische konzentriert abgeschlossen.