Wer sind gegen gewalttätige Spiele?

Seltsamerweise nicht nur in den USA sind die Menschen gegen gewalttätige Spiele zu protestieren. Wenn wir zum Beispiel die gleiche Deutschland stattfinden, gibt es in der Regel sind alle sehr streng, da war auch die Visualisierung von Blut verboten. Allerdings wollen die deutschen Behörden nicht gerne schüren Skandale. Dies kann jedoch nicht über amerikanische Politiker, die zu holen um diese Frage erhebliche Lärm Liebe gesagt werden. Man denke nur an den Prozess gegen den ehemaligen Gouverneur von Kalifornien gegen die Gaming-Industrie.

27 November 2010

Der Preis für das Abonnement?
Alle neuen Counter Strike sourse

• Indische Politiker wollen das Spiel über die Kolonisierung von Amerika »»»
In den USA müssen die Vertreter der indigenen Bevölkerung des Kontinents auf Kinder zu verbieten Brettspiel.
• China verbietet Online-Spiele nach Kindesentführung, um Lösegeld zu einem monatlichen Abonnement bezahlen zu spielen »»»
Gentstvo Associated Press berichtet, dass China die Werbung für Online-Gaming und beschränken den Zugang zu ihnen verboten.
• In Samara, sind die Wähler aufgefordert, ein Spiel zu spielen "Pick selbst Bürgermeister." In diesem Spiel gewinnt immer einen Kandidaten - von der "Einheitliches Russland" »»»
10. Oktober in Russland einzigen Tag der Abstimmung - wird von den Parlamenten von Dutzenden von Gemeinden, Bürgermeister und sechs regionalen gesetzgebenden Versammlung gewählt werden.
• U. S. Supreme Court wird ein Verbot des Verkaufs von "Gewaltspiele" für Kinder unter 18 Jahre schreiben »»»
U. S. Oberste Gericht prüft die Rechtmäßigkeit der kalifornischen Rechts, die den Verkauf von “gewalttätigen Videospielen” zu Kindern verbietet.
• Leitfaden für die britischen Wahlen am 7. Mai ("Politico", USA) »»»
Am Donnerstag, dem britischen Wähler zu den Urnen gehen, um einen neuen Ministerpräsidenten zu wählen.