Das Unternehmen Yahoo hat Bushaltestellen von San Francisco digitale Bildschirme passzhiry festgestellt werden konnte Videospiele spielen

Internet-Riese Yahoo! bei 20 Haltestellen in verschiedenen Teilen der San Francisco digitalen Bildschirmen, die Passagiere zu ermöglichen, Warten auf den Bus gesetzt, Videospiele zu spielen.

Reisende können Vertreter “ihrer” Region und kämpfen mit einem Fluggast aus einem anderen Bezirk aufgerufen werden. Die Umgebung, die für zwei Monate erreicht den meisten Punkten wird das Recht auf eine Straße Konzert der Rockband halten erhalten OK Go, berichtet Der Tagesspiegel.

Sie können aus vier Spielen wählen - von der visuellen Rätsel zu sportlichen Wettkämpfen. Yahoo! arbeitet in Verbindung mit der Agentur Clear Channel, die in die Stadt Budget von über 8.000.000 $ in diesem Jahr übertragen verspricht.

24 January 2011

Duke Nukem Forever wird am 3. Mai veröffentlicht werden
Sony stellt Spiele, alle Android-Plattform

• China verbietet Online-Spiele nach Kindesentführung, um Lösegeld zu einem monatlichen Abonnement bezahlen zu spielen »»»
Gentstvo Associated Press berichtet, dass China die Werbung für Online-Gaming und beschränken den Zugang zu ihnen verboten.
• Cosmic Skateboard »»»
Rocket-Skates, 3-dimensionale Arcade-Spiel, klare Grafik, die noch zu, um eine Menge Spaß bekommen!
• Jugend-Ausschusses der Staatsduma will Russischer Rubel Hersteller patriotischen Spiele fördern »»»
Nach dem Skandal um das Spiel “Call of Duty”, in dem Spieler angeboten.
• In der Regel sind Konflikte wegen "das Hoheitsgebiet der Preis", aber in diesem Fall ist die "Verlierer" wird derjenige, der die Kontrolle über die depressiv Donbas bekommt sein »»»
Ukrainischen Donbass ist am Rande des wirtschaftlichen und sozialen Zusammenbruch und Russland ist zu einem Kopfschmerz, sagt Außenpolitik.
• Die Staatsduma verabschiedete Gesetz über die Fraktionen "der kleinen Parteien in die regionalen Parlamente »»»
Die Staatsduma am Freitag in die dritte und letzte Lesung eine Gesetzesvorlage verabschiedet.