Volgodonsk Wohnsitz für den Diebstahl von Online-Game-Charakter festgenommen

Zum ersten Mal russische Polizei mit einem virtuellen Diebstahl konfrontiert. Das Objekt des Verbrechens wurde ein Charakter im Spiel Lineage 2, die mehr als 5000 reale Rubel kosten.

Erklärung des ungewöhnlichen Verschwinden kam die Polizei Murmansk. Frustriert Mann erzählte mir, dass die von Hackern angegriffen. Das Opfer - ein professioneller Gamer, der Held, er sei “gepumpt” ein paar Jahre, um es stärker und weniger anfällig. Am Ende murmanchanin wurde der einzige Besitzer eines mächtigen Landes kiberpersonazha genannte BSL.

Die Überprüfung ergab, dass Spuren von Blei in der Region Rostow.

- Die Chicago-Gruppe durch erfahrene Experten der Abteilung “K” Don Kuppel MIA etabliert - sagte der russische Innenministerium offiziellen Stand der Region Rostow Zavgorodny Eugene. - Hacker war ein 20-jähriger Bewohner von Wolgodonsk.

Nach dem Durchsuchen der Wohnung alles an seinem Platz:: Der Raum der Kerl war sieben leistungsstarken Computern gefunden. Die meisten Forscher waren überrascht, dass der Verdächtige für ihre Bequemlichkeit Schienen rund um den Perimeter des Raumes gemacht - es ihm erlaubt, sich schnell von einem Computer zum anderen zu bewegen.

Kidnapped kibergeroya BSL zurück an den Eigentümer. Und für eine virtuelle Verbrechen eines jungen Mannes vor einer echten bis zu zwei Jahren.

6 October 2011

Series Game Gears of War eine Milliarde Dollar
Die Release-Strategie von Might & Magic: Heroes VI

• Finnische Polizei untersucht den Fall des Diebstahls virtueller Möbel »»»
Nach Angaben der Polizei “eine erhebliche Menge des Eigentums” wurde von 400 Nutzern des beliebten Online-Spiel Habbo Hotel gestohlen.
• In Minsk, Weißrussland beseitigt zuerst in der Internet-Bordelle »»»
Minsk Polizei berichtete die Beseitigung der ersten belarussischen unterirdischen Netzwerk von Online-Bordelle.
• Akella Unternehmen eine formelle Reaktion auf die umstrittenen Rezension des Spiels "Disciples 3: Renaissance" der Website AG.ru »»»
Die offizielle Antwort auf die Positionen für die Überprüfung können Sie hier lesen.
• China verbietet Online-Spiele nach Kindesentführung, um Lösegeld zu einem monatlichen Abonnement bezahlen zu spielen »»»
Gentstvo Associated Press berichtet, dass China die Werbung für Online-Gaming und beschränken den Zugang zu ihnen verboten.
• In Südkorea zum Verbot von kostenlosen Online-Spiele »»»
In naher Zukunft kann Südkoreaner verlieren den Zugriff auf alle Shareware-Online-Spiele.