Man erblindete nach vier Tagen kontinuierlicher spielen

Nach dem chinesischen Ausgabe der China Daily, ein Fan von Online-Spielen war eine interessante gospitalizovan nach diagnostiziert statt in einem Computer-Club für vier Tage in Folge, ohne die virtuelle Welt der regelmäßigen Online-Spiel. Ein chinesischer Mann namens Xu (Xu) ging an ein Cyber-Cafe, nach viel mit seiner Frau gestritten. Haben Sie nicht Lust, nach Hause zurückzukehren, so dass er vier Tage geroystvuya in einem MMOG, dessen Namen nicht bekannt gibt die Quelle. Ärzte berichteten, dass Xu eine seltene Diagnose - vorübergehende Blindheit geliefert. Vielleicht wird ihn lehren, alltägliche Probleme zu lösen zivilisierter Weise.

14 January 2010 | club, cop, diagnose, edition, lüfter, mann, tag, world

In World of Warcraft ein anderes Problem mit der chinesischen Bürokratie
Neu ab Nevosoft

• Die Wohnung Evsukova fand das Spiel Postal 2 »»»
Eine Suche in der Wohnung des ehemaligen Leiters des ATS Tzaritzyno Dennis Evsukova fanden eine große Zahl von Festplatten.
• Raschka - eine virtuelle Welt für Investoren »»»
Auf Empfehlung des Artema Eyskova in das Spiel einbezogen Raschka.
• Die Zukunft der Online-Welten »»»
Was ist die Entwicklung von virtuellen Welten, ich sehe in die Zukunft: 1) Wird findet einen Weg zur Übertragung von Bildern direkt an das Bewußtsein über die eine oder andere Weise zum direkten Anschluss an den Sehnerv oder direkt an das Gehirn, dass alle realistischen Präsenz in diesen Welten erreichen kann - auch bekannt als die Matrix.
• Online-Spiel Second Life ist jetzt auf dem Handy »»»
Wahrscheinlich in der Mitte des Tages Sie nur einmal, aber es wäre von der Realität des täglichen Büro abzulenken?
• Game-Marathon getötet ein Einwohner von China »»»
26-jährige Chinese gamer starb nach einer Sieben-Tage-Spiel marofona. Wohnsitz in der Provinz Liaoning hat alle Neujahr für Computer-Spiel.