In Moskau, ein Museum Computerspiele

Da die Geschichte der virtuellen Unterhaltung hat es schon seit Jahrzehnten, ist es Zeit, ein Museum, das dem Thema gewidmet organisieren. Das ist, was sich eine Gruppe von Enthusiasten, um eine Sammlung, die ich die Entwicklung der Industrie von der ersten zaghaften beispiellose heutigen Wohlstand Spur zu versammeln.

14 February 2007 | entertainment, geschichte, industrie, moskau, museum, party, thema, zeit

Granado Espada: coming amerikanischen und europäischen Version
Parent Spieler seine Tochter getötet

• NIKITA.Online - 18 Jahre auf dem Kamm einer Welle »»»
14. Oktober 2009 Moskau Oktober 14, 2009 Unternehmen NIKITA.Online, einer der führenden Publisher von Online-Spielen auf dem Territorium der Russischen Föderation.
• Quelle Second Life wird ganz offen »»»
Die Firma Linden Lab, Entwickler der populären virtuellen Welt Second Life, gab heute Pläne zur Eröffnung Quelle der Server-Seite des Universums.
• Good Game Awards: Preisverleihung im E-Sport »»»
Good Game Awards - die ersten in der Geschichte der Gaming-Community Russland Feier dieser Art, die ausgewählt und erhielt nicht nur die besten Spieler der letzten 2006, aber die IT-Unternehmen, die Unterstützung für eine so junge und viel versprechende Richtung der Entwicklung der Spiele-Industrie als elektronischer Sport (E-Sport ).
• Gebäude in Moskau in SecondLife begann mit Red Square »»»
In Moskau Island in der populären Online-Spiel Second Life begann der Bau auf dem Roten Platz.
• Virtuelle Welten befinden sich in Handys »»»
Finnischen Firma Sulake, der Schöpfer der virtuellen Online-Welt Habbo Hotel, kürzlich eingeführten Mini Freitag - einem anderen virtuellen Welt wie Habbo, aber wer schon in einem parallelen mobilen Raum.