Schwedisch Nutzer von Second Life im Vorfeld der öffentlichen Angelegenheiten seines Landes

Eröffnung der Botschaft von Schweden in das Online-Spiel Second Life ist für die kommenden Monate geplant. Construction Project “im Auftrag der Regierung ist eine ausländische Gesellschaft, die schwedische Spieler zur Teilnahme ist nicht eingeladen. Eine “normale Bürger, inzwischen aktiv den Aufbau einer starken nationalen Gemeinschaft: in Bezug auf die Zukunft der offizielle Vertretung ihres Landes, sie sind nicht so positiv eingestellt.

9 March 2007 | firma, land, mitgliedschaft, öffnungszeiten, online-spiel, projekte, regierung, second life, spieler

Lead Designer Nintendo aufgefordert, fröhliche Spiele zu entwickeln
GameX 2007 eingeführt STALKERa

• Gazeta.ru, führt Schachturnier »»»
Während der Monate können, Sie auf unserer Homepage zu registrieren und zu jeder Zeit, mit den Wettbewerbern aus 140 Ländern zu spielen, als Vertreter der nationalen Team den Rest der Welt (gefunden weblinks.
• Schweden hat eine offizielle Botschaft in der Computer-Spiel eröffnet »»»
Schweden wird das erste Land der Welt, die eine diplomatische Vertretung in der virtuellen Welt wird geöffnet, und zwar - im Spiel Second Life.
• Spiel "Happy Farmer" ist Wirklichkeit geworden. Die Spieler werden über das Internet laufen diese Farm »»»
In einem Pilotprojekt MyFarm britischen Hof zum ersten Mal in der Geschichte haben die Internet-Gemeinde anvertraut.
• In Thailand, erstellt buddhistischen das erste Computerspiel »»»
Thai-Entwickler haben ein Computerspiel, das auf fünf Grundregeln des Buddhismus gebaut freigegeben, berichtete über die Website The Register.
• China weiterhin mit Online-Spiele Kampf »»»
Die chinesische Regierung hat die langfristige Fortsetzung ideologischen Kampf mit dem Online-Spiele, diesmal von den TV-Sendern, die die zentralen nationalen Sender “China Central Television”.