Sergei Grigorowitsch: “Cossacks” brachte mehr als 100 Mio. USD

Nicht allzu viele Unternehmen aus der ehemaligen Sowjetunion und die aktuelle GUS gelungen, erfolgreich von ihrer Unternehmen an die Grenzen dieser Allianzen zu schließen. Und nur wenige von denen, die “nicht nur klopfte” auf dem westlichen Markt, sondern auch ihn bezwungen. Internet-Zeitschrift “My Business” sprach mit dem Mann, der die besten in Ost-Europa, ein Unternehmen, das Computerspiele und erstellt eine beliebte Strategie Anfang des XXI Jahrhunderts - “Die Kosaken gegründet.” Es Sergei Grigorowitsch, der Gründer und Inhaber eines ukrainischen Entwickler GSC Game World.

24 March 2007 | business, firma, gus, kosaken, markt, mio., sergei grigorowitsch, udssr

Gebäude in Moskau in SecondLife begann mit Red Square
Bewertung für das Spiel STALKER - Shadow of Chernobyl

• Nach Kiew das Unternehmen, das das Spiel STALKER erstellt und "Die Kosaken", beschlossen, sich selbst zerstören »»»
Ich arbeite in dieser Branche. Ich hatte nicht erwartet. Niemand erwartet hatte.
• Europa Universalis III »»»
“Wenn das schwedische Unternehmen Paradox Interactive hat angekündigt, dass das Spiel Europa Universalis, durchaus Verständnis für die dreihundert Jahren der menschlichen Zivilisation, die Skeptiker zuckte nur mit den Schultern, sondern erhielt einen Berg von Anträgen im Sinne des Projekts, wie es der Ausnahme, dass die Professoren in Oxford und Cambridge, und sogar ein Paar dreiteiligen gespeichert Vier-Augen, und der Rest nicht einmal einen Blick auf den Deckel.
• In Japan, gab es eine Ausstellung zum 100-jährigen Geschichte von Nintendo »»»
Nintendo war in Kyoto im Jahr 1889 gegründet. Das erste Geschäft der Gesellschaft waren die Karten “Hanafuda” (Hanafuda).
• Das beliebteste Online-Spiel - Als Ming Unternehmer hat einen World of Tanks erstellt »»»
Den Clan Red, die ein Geschäftsmann Sponsoren - Moskau hat vor kurzem die roten eingefangen.
• Delete Yourself! "Russland der erste Anime-Spiel für Handys? Nu-nu ... »»»
New England, der Anfang des XX Jahrhunderts. Ehepaar kommt zu einem düsteren Haus, um sie durch Erbschaft links.