Bis dahin gesunken ….

Tow Truck Fahrer, der vor zwei Wochen, war das zerknitterte Auto nach einem tödlichen Unfall, dass 11 getötet Monate alten Säugling, der Diebstahl einer PlayStation 3 von einem Auto verurteilt.
Thomas J. Brunello (er ist 34), der Fahrer des LKW-Unfall hat die PS3 aus dem Auto, dass bei einem Unfall stürzte am 26. Januar, an der Hauptstrasse 78 in Amerika. 21-jährige Philip Dustin fuhr ein Nissan Quest Minivans im Jahr 1998, als das Auto die Kontrolle verloren und stürzte bei hoher Geschwindigkeit, mit Finger-Zeiger. 11-Monats Brian Dustin starb, als sie mit Kindersitz war wurden aus dem Auto geworfen. Philipp selbst wurde ins Krankenhaus rechtzeitig ergriffen werden. Zwei weitere Mädchen, 18-jährigen Julie Dustin und Mutter, 20-jährige Eric Dustin, wurde schwer verletzt.
Sobald das Auto in das Haus des Dustin gezogen war, wurde klar, dass ein Ausbleiben der Playstation 3, ein paar Spiele für die Playstation 2 und einige andere Accessoires. State Police reagierte barsch auf eine solche Plünderungen ehernen angesichts der Einnahme von einer kriminellen Frage der Ehre. Thomas Brunello wurde der Hauptverdächtige. Kürzlich gestand er zu stehlen $ 700 im Wert von Salon Minivan und wurde verhaftet.
Täter gestand erst, nachdem sie gewogen zusammen mit der Polizei auf ihn sein eigener Chef. Gestohlenen Gegenstände waren in der Tat fand ihn.

14 February 2007 | auto, kind, playstation, woche

Parent Spieler seine Tochter getötet
Incredible Adventures Xbox 360 in Russland

• Chinesischen Studenten verhaftet, für den Verkauf virtueller Güter für MMORPG »»»
Universsiteta chinesischen Studenten wurde für die illegale kommerzielle Aktivitäten verhaftet.
• Bekannte Hacker hat ein Programm, das Sie alles über die PSP-Spiele laufen auf PlayStation »»»
Die Nachricht, dass Sie auf dem PSP-Spiele aus der ersten PlayStation ausgeführt werden kann, ponachaly wurde mit Begeisterung aufgenommen.
• In Japan, gab es eine Ausstellung zum 100-jährigen Geschichte von Nintendo »»»
Nintendo war in Kyoto im Jahr 1889 gegründet. Das erste Geschäft der Gesellschaft waren die Karten “Hanafuda” (Hanafuda).
• Für PS3 Schuß nicht fan »»»
Interessante Details wurden über den Mann, der am 17. November stand in der Warteschlange für die PlayStation 3 und wurde von Eindringlingen erschossen offenbart.
• Quelle Second Life wird ganz offen »»»
Die Firma Linden Lab, Entwickler der populären virtuellen Welt Second Life, gab heute Pläne zur Eröffnung Quelle der Server-Seite des Universums.